· 

Rückblick auf eine erfolgreiche Herbstsaison

Es läuft gut beim SV typico Lochau. Die Vereinsführung mit Obmann Alexander Schiller und dem großen, ehrenamtlich engagierten Team im verlässlichen Umfeld blickt jedenfalls mit Freude und Stolz auf einen sportlich erfolgreichen Fußball-Herbst zurück.

 

2. Platz für den SV typico Lochau in der Vorarlbergliga

Die Kampfmannschaft ist das Aushängeschild des Vereins. Nach einer tollen Herbstmeisterschaft mit elf Siegen, fünf Unentschieden und nur zwei Niederlagen (Torverhältnis 49:18) steht das Team in der Vorarlbergliga nach 18 von 30 Runden mit stolzen 38 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Über einige Runden hielt man sogar die Tabellenführung.

 

Anerkennung für die gute Arbeit von Trainer Rifat Sen, Co-Trainer Murat Coskun, Tormanntrainer Hanno Trotter und Betreuer Roland Schlattinger, großes Lob für die kollektiv überragende Leistung und Einsatzbereitschaft der ganzen Mannschaft mit Kapitän Fabio Feldkircher, Tormann Sandro Eichhübl, Robin Lhotzky, Patrick Prantl, Niklas Außerlechner und Matteo Außerlechner als bewährte Lochauer Stammspieler. Dazu kommen mit Tormann Niklas Engstler, Johannes Pichler, Serkan Kilic, Niklas Ill, Simon Eberle sowie den Akademiespielern Lukas Rusch und Erkin Yalcin doch einige junge Lochauer aus dem eigenen Nachwuchs, die sich als hoffnungsvolle „Zukunftsträger“ mit einigen Einsätzen in der Kampfmannschaft die ersten Sporen verdienten. Bravouröser neuer Goalgetter der Lochauer war die Neuerwerbung Nicolai Bösch, ein Sohn vom langjährigen Spieler, Trainer und Obmann beim SV typico Lochau, Alfi Bösch.

 

So geht man mit viel Motivation und großem Selbstbewusstsein ins Frühjahr, um dann den angestrebten Aufstieg in die Eliteliga zu schaffen.

 

5. Platz für das 1b-Team in der 4. Landesklasse

Gut unterwegs ist nach ihrem Abstieg die 1b-Mannschaft mit Trainer Ridha Bseyes, Co-Trainer Franco Bologna und Teammanager Günter Steffani in der 4. Landesklasse. Die engagierte Truppe mit über 20 großteils sehr jungen Kaderspielern steht derzeit auf dem 5. Tabellenplatz, der den Wiederaufstieg bedeuten würde.

 

Viel Freude mit dem Nachwuchs des SV typico Lochau

Auch der Nachwuchs unter der Federführung des Nachwuchsleiters Christian Ill, unterstützt von seinem Stellvertreter Dalibor Martinovic sowie den Trainern und Betreuern, machte allen sehr viel Freude. In insgesamt neun Mannschaften, von den Bambinis über die U7, U8, U9, U10, U11, U12, U14 bis hin zur U16 samt den Inklusionskindern, sind beim SV typico Lochau über 145 fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 16 Jahren aktiv.

 

Hervorheben darf man hier das U16-Team mit Trainer Amir Ahmadi als Herbstmeister in der U16/Gruppe 2 mit den starken Mannschaften von SW Bregenz, SG Dornbirn B, Hörbranz, FC Lustenau und Viktoria Bregenz. Aber auch alle anderen Teams machten große Fortschritte und zeigten tolle Spiele. Sehr gut angenommen wurde auch das spezielle Tormann-Training mit den Trainern Thomas Ernst, Dino de Pace und Peter Brückner.

 

Das ganz besondere Highlight für den ganzen Verein aber war in diesem Zusammenhang natürlich die offizielle Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes zur deutlichen Verbesserung der Infrastruktur auf der Sportanlage Hoferfeld.

 

Treffpunkt Fußballplatz: Tolle Spiele im Stadion Hoferfeld

Die heimischen Fans können sich also auch im Frühjahr auf interessante Spiele freuen. Das macht Lust, vermehrt Fußballspiele im Stadion Hoferfeld zu besuchen. Zum ersten Heimspiel im Frühjahr am Samstag, dem 1. April 2023, kommen die SC Austria Lustenau Amateure nach Lochau.

 

Die besten Bilder aus der Herbstsaison

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

+43 664 1248261

newsletter

ANFAHRT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner