· 

SVL gewinnt Nachtragsspiel klar

 

Mit einem 0:4 Auswärtssieg beim Nachtragsspiel der 5. Runde gegen die Amateure vom SC Austria Lustenau geht unsere Mannschaft zum bereits vierten Mal in Folge als Sieger vom Platz und bleibt wettbewerbs- und saisonübergreifend auch im 11. Spiel in Serie ungeschlagen. Die Tore erzielten Fabio Feldkircher, Patrick Prantl, Lukas Rusch & Marcel Ladinek.

 

Personal:

Trainer Rifat Sen musste in Lustenau neben Raphael Mathis (verletzt) kurzfristig auch auf Nicolai Bösch (krank) verzichten, dafür stand Stefan Maccani nach seiner Verletzung erstmals wieder im Kader und nahm auf der Bank Platz. Im Vergleich zum Auswärtssieg beim SC Fussach gab es eine Änderung in der Startformation: Matteo Außerlechner rückte für Nicolai Bösch in die erste Elf.

 

Spielverlauf:

Unsere Mannschaft tat sich richtig schwer, in die Partie zu kommen. Die junge Mannschaft aus Lustenau wirkte deutlich bissiger und zeigte mit viel Spielwitz auf. Wie aus dem Nichts folgte in Minute 16 der erste gefährliche Angriff unserer Mannschaft, Marcel Ladinek konnte im Strafraum nur noch mit einem Foul gestoppt werden, Kapitän Fabio Feldkircher verwertete den fälligen Elfmeter zur zu diesem Zeitpunkt doch überraschenden 0:1 Führung. Unsere Mannschaft kam in weiterer Folge besser ins Spiel, trotzdem waren es die Austria-Amateure, die das Spiel großteils dominierten und die weitaus besseren Torchancen hatten. Doch wieder war es der SVL, der den zweiten Treffer erzielte: Ein schön vorgetragener Konter, der Ball kommt zu Patrick Prantl, der sich ein Herz nimmt und mit einem schönen Schuss auf 0:2 stellt (32.). Nur fünf Minuten später bereits das 0:3. Nach einem Freistoß von der rechten Seite und einem Getümmel im gegnerischen Strafraum reagiert Lukas Rusch am schnellsten und erzielt seinen ersten Saisontreffer. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabinen - zu diesem Zeitpunkt ein besonders in dieser Höhe glücklicher Vorsprung.

 

In Durchgang Nummer Zwei kam unsere Mannschaft deutlich besser ins Spiel, hatte mehr Ballbesitz als in Durchgang Eins und war besonders darauf aus, hinten die Null zu halten, was auch sehr gut gelang. Die Torchancen auf Seiten der Austria-Amateure wurden weniger, das Spiel plätscherte hauptsächlich im Mittelfeld dahin. In Minute 72 dann das erlösende 0:4. Ein wunderschöner Angriff über links, Benjamin Kaufmann schickt den eingewechselten Johannes Pichler auf die Reise, dieser bringt den Ball ideal in die Mitte, wo Marcel Ladinek völlig freisteht und das Spiel mit seinem dritten Saisontreffer vorentscheidet. In den restlichen 20 Minuten der Partie bekam unsere Mannschaft dann mehr Räume und kam noch zu mehreren Torchancen, die aber allesamt nicht genutzt wurden und so blieb es am Ende beim 4:0 aus Lochauer Sicht.

 

Fazit:

Unterm Strich zeigte unsere Mannschaft an diesem Mittwoch-Abend keine gute Leistung, war aber vor dem Tor hocheffizient und ging so zum vierten Mal in Folge als Sieger vom Platz.

 

Vorschau:

Es bleibt weiterhin keine Zeit zum Verschnaufen, bereits am kommenden Samstag um 17:00 Uhr empfangen Kaufmann & Co den FC Höchst und wollen dort die Sieges-Serie unbedingt fortsetzen.

SC Austria Lustenau Amateure - SV Typico Lochau 0:4 (0:3)

Aufstellung SVL: Sandro Eichhübl - Rene Nesensohn, Danilo Gil, Fabio Feldkircher - Niklas Außerlechner (55. Johannes Pichler), Benjamin Kaufmann, Robin Lhotzky (69. Fabian Dominikovic), Patrick Prantl (78. Kisanthan Nagarasa) - Marcel Ladinek (78. Alexander Rundstuck), Matteo Außerlechner - Lukas Rusch (69. Stefan Maccani)

Tore: 0:1 Fabio Feldkircher (16. Elfmeter), 0:2 Patrick Prantl (32.), 0:3 Lukas Rusch (37.), 0:4 Marcel Ladinek (72.)

Gelbe Karten: Bernhard Wund, Leo Schachner, Luca Ströhle, Adham Jouma, Ali Chadshimuradov bzw. Rene Nesensohn, Sandro Eichhübl

Gelb-Rote Karten: Timir Chadshimuradov bzw. keine


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

+43 664 1248261

newsletter

ANFAHRT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner