· 

Endlich! SVL besiegt den FC Andelsbuch

Die beiden Torschützen Fabio Feldkircher und Ygor Vieira mit Tormann Sandro Eichhübl
Die beiden Torschützen Fabio Feldkircher und Ygor Vieira mit Tormann Sandro Eichhübl

Der Knoten ist geplatzt! Mit einem verdienten 2:0 (1:0) Heimsieg gegen den FC Andelsbuch am Ostermontag sichert sich unsere Mannschaft den ersten vollen Erfolg im Jahr 2022. Ygor Vieira brachte den SVL kurz vor der Halbzeit per Kopf in Führung, Kapitän Fabio Feldkircher fixierte im zweiten Durchgang ebenfalls per Kopf den Endstand.

 

Trainer Rifat Sen rotierte im Vergleich zum Auswärtsspiel in Ludesch zwei Tage zuvor ordentlich durch und veränderte die Startelf auf vier Positionen: Fabian Dominikovic, Niklas Außerlechner, Misel Saric und Ygor Vieira liefen anstatt Matteo Außerlechner (verletzt), Marcel Ladinek (gesperrt), Julian Reiner und Atila Araujo Prado von Beginn an auf.

 

Nach der bitteren Auswärtspleite in Ludesch wollte unsere Mannschaft gegen Andelsbuch unbedingt eine Reaktion zeigen und dies war bereits in den ersten Minuten des Spiels deutlich zu erkennen: Robin Lhotzky & Co zeigten ein ganz anderes Gesicht, waren viel aggressiver und präsenter in den Zweikämpfen und auch das Spiel nach vorne wirkte deutlich geordneter als die Spiele zuvor.

 

Auch die erste Chance der Partie gehörte unserer Mannschaft: Nach sieben gespielten Minuten tankt sich Patrick Prantl über links durch, bringt den Ball ideal zur Mitte, wo Sturmtank Ygor Vieira lauert und mit seinem Abschluss nur knapp scheitert. Wiederum sieben Minuten später wird es wieder über links gefährlich: Dieses Mal kommt die Flanke von Juninho Barros und der Kopfball von Raphael Mathis, ein Andelsbucher Verteidiger verhindert den Gegentreffer aber im letzten Moment. Danach kehrte ein wenig Ruhe ins Spiel ein, den nächsten Sitzer für unser Team gab es dann nach 36 Minuten: Niklas Außerlechner mit einem wunderschönen Zuspiel auf Stefan Maccani, der völlig freistehend vor dem Andelsbucher Kasten an den Ball kommt, anschließend aber am Gäste-Torwart scheitert. Auch bei der nächsten Torchance steht Maccani im Mittelpunkt: In Minute 44 setzt er einen Freistoß aus gut 20 Metern an die Latte. Eine Minute später dann der verdiente und fällige Führungstreffer. Nach einem schnell ausgeführten Eckball und einem verlorenen Kopfballduell in der Mitte setzt Raphael Mathis schnell und energisch nach, macht den Ball noch einmal scharf und bedient Ygor Vieira, der den SVL mit einem wuchtigen Kopfball in Führung bringt. Mit dem Spielstand von 1:0 beendete SR Markus Gutschi auch die erste Halbzeit.

 

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit schaffte es unsere Mannschaft nicht, das hohe Tempo aus dem ersten Durchgang weiter zu gehen. So musste eine Standardsituation her, um das zweite Tor zu erzielen: Freistoß von der linken Seite, Standardspezialist Stefan Maccani bringt den Ball in die Mitte, wo Kapitän Fabio Feldkircher am höchsten steigt und auf 2:0 für den SVL erhöht. Auch in weiterer Folge gelingt es unserer Mannschaft, wie schon während des ganzen Spiels, die gegnerische Mannschaft weitestgehend vom eigenen Tor fernzuhalten, SVL-Schlussmann Sandro Eichhübl hatte einen überaus ruhigen Arbeitstag. In Minute 86 dann aber ein kurzer Schock für den SVL: Nach einem Eckball des FC Andelsbuch und einem Kopfballduell im Strafraum entscheidet SR Gutschi auf Handelfmeter für die Gäste aus dem Bregenzerwald. Marcelo Theisen trat an und setzte den Ball ans Quergebälk - Glück für unsere Mannschaft - es bleibt beim 2:0. Mit ein wenig mehr Entschlossenheit hätte unser Team in den letzten Minuten des Spiels die sich ergebenden Konter besser ausspielen und somit noch das ein oder andere Tor erzielen können, letztendlich blieb es aber beim gerechten und hochverdienten 2:0 aus blau-weißer Sicht.

 

Fazit: Alles in allem ein verdienter und hart erkämpfter Heimsieg für den SVL. Mit einer solchen Leistung kann man zuversichtlich auf die anstehenden Aufgaben blicken und man kann nur hoffen, dass unsere Mannschaft an diese Leistung anschließen kann.

 

SV Typico Lochau - FC Andelsbuch 2:0 (1:0)

Aufstellung SVL: Sandro Eichhübl - Niklas Außerlechner (59. Alexander Rundstuck), Misel Saric, Fabio Feldkircher, Patrick Prantl - Fabian Dominikovic, Robin Lhotzky - Raphael Mathis (76. Serkan Kilic), Stefan Maccani, Juninho Barros - Ygor Vieira (74. Rene Nesensohn)

Tore: 1:0 Ygor Vieira (74.), 2:0 Fabio Feldkircher (68.)

Gelbe Karten: Patrick Prantl, Fabian Dominikovic, Ygor Vieira, Niklas Außerlechner bzw. Sebastian Halder, Andreas Simma

 

zu den besten Bildern / zur Wiederholung

Die Highlights

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

+43 664 1248261

newsletter

ANFAHRT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner