· 

SVL startet Projekt "Gelebte Inklusion"

Unter dem Motto „Spaß an der Bewegung“ möchte der SV Typico Lochau in Kooperation mit den Special Olympics Vorarlberg Menschen mit Beeinträchtigungen zu sportlichen Aktivitäten einladen und so einen Beitrag für eine inklusive Gesellschaft leisten.

 

„Wir planen mit euch gemeinsam im Stadion Hoferfeld Fußball zu spielen. Ihr seid dabei beim regulären Trainingsbetrieb der Nachwuchs- und Erwachsenenteam des SV typico Lochau und bei den vereinseigenen Sportveranstaltungen“, so die Initiatoren und Übungsleiter Ralf Renoth (Nachwuchsleiter SVL), Heidi Rauch (Dipl. Sozialbetreuerin), Thomas Ernst (U9 Trainer SVL), Diana Binder (Kindertrainerin und Ausbildung in der Psychomotorik) sowie Beatrice Amann (GF Special Olympics Vorarlberg).

 

Gelebte Inklusion soll „NORMAL“ sein

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch in der Gesellschaft dazu gehört. Egal welcher Herkunft, welches Geschlecht, welche Sprache oder ob eine „Beeinträchtigung“ vorliegt. Jeder kann überall mitmachen und erlebt so gelebte Teilhabe im sozialen Umfeld. Und wenn jeder Mensch zum Beispiel im Kindergarten, in der Schule, am Arbeitsplatz, beim Wohnen oder in der Freizeit, wie aktuell jetzt im Fußballverein, mit dabei sein kann, dann ist das Inklusion.

Ein zielorientiertes Bewegungsangebot für Menschen mit Beeinträchtigungen kann zu mehr  Lebensautonomie und Lebensqualität führen. Eine belebende Freizeitgestaltung fördert u.a. auch die Chancen und die Entwicklung auf dem weiterführenden individuellen Weg der Menschen und stärkt die Familien.  

 

Einladung zum Mitmachen

Zusammen mit den Special Olympics Vorarlberg will der SV typico Lochau mit diesem Sportprojekt das Interesse bei Familien mit beeinträchtigten Menschen wecken und lädt dazu Kinder ab dem fünften Lebensjahr, Jugendliche und Erwachsene aus dem ganzen Bezirk Bregenz zum aktiven Mitmachen, als Beitrag für eine inklusive Gesellschaft, in der gegenseitiger Respekt und Toleranz vorherrschen.

Vorgesehen sind 14-tägige Treffen von gemischten Gruppen im Stadion Hoferfeld, die am regulären Trainings- und Spielbetrieb der Nachwuchs- und Erwachsenenteams des SV Typico Lochau teilnehmen, für die Dauer von jeweils 1,5 Stunden. 

 

Anmeldung und Kontaktaufnahme

Ralf Renoth / Nachwuchsleiter SV typico Lochau

Mobil: +43 676 3744280 / E-Mail: re.renoth@gmx.at

 

Heidi Rauch / Dipl. Sozialbetreuerin

 

Mobil: +43 664 54550900 / E-Mail: heidi-rauch@gmx.at


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

+43 664 1248261

newsletter

ANFAHRT

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner