· 

KM gewinnt drittes Spiel in Serie

Dritter Sieg in Folge für unsere Kampfmannschaft in der Vorarlbergliga-Saison 2019/2020: Auswärts gegen den FC Hard setzte sich unsere Mannschaft mit 1:2 (0:1) durch. Beide Tore erzielte Goalgetter Julian Rupp.

 

Das Trainerteam Akdeniz/Brzaj musste beim Tabellenletzten auf Fabian Dominikovic (Bundesheer), Josip Bokanovic (Berufsschule), Johannes Pichler (verletzt), Fabio Feldkircher (gelbgesperrt), Patrick Prantl (verletzt) und Niklas Ausserlechner (verletzt) verzichten. So rückten im Vergleich zum Heimsieg gegen den FC Höchst mit Ivan Bokanovic, Tobias Heidegger und Alexander Rundstuck gleich drei neue Spieler in die Startelf.

 

In den Anfangsminuten tastete sich unsere Mannschaft an das Spiel und an den Gegner heran, denn es war klar, dass man die Harder trotz der Tabellensituation nicht unterschätzen darf. Die Hausherren standen zu Beginn tief in der eigenen Hälfte und unsere Mannschaft tat sich über die gesamte erste Halbzeit schwer, klare Torchancen zu kreieren. Als alle schon mit einem 0:0 Pausenstand gerechnet haben, war es dann aber doch soweit: Julian Rupp wird von Semih Yasar auf die Reise geschickt, umspielt noch den Tormann und schiebt dann zum Pausenstand von 0:1 für den SVL ein.

 

Martin Schneider, Trainer des FC Hard reagierte in der Pause und brachte zwei neue Spieler in die Partie. Und seine Mannschaft versuchte von Beginn der zweiten Halbzeit, Druck auf das SVL-Tor auszuüben. Unsere Mannschaft tat sich weiterhin schwer und kam zu keinen nennenswerten Torchancen - bis zur 64. Minute: Julian Rupp wird abermals von Semih Yasar auf die Reise geschickt und erhöht mit seinem 13. Saisontreffer auf 2:0 für unsere Mannschaft. Der Großteil der anwesenden Zuschauer ging davon aus, dass das Spiel so entschieden war. Doch es kam anders: Nur drei Minuten später starteten die Hausherren einen Konter aus der eigenen Hälfte, der Ball landete bei Selcuk Olcum und der routinierte Stürmer ließ sich nicht zweimal bitten und verkürzte auf 1:2 aus Sicht des FC Hard. Die restlichen 25 Minuten des Spiels kam unsere Mannschaft nicht mehr zurück in die Spur und konnte den Zwei-Tore-Vorsprung nicht mehr wiederherstellen, verhinderte aber mit einer geschlossenen Leistung einen weiteren Verlusttreffer und kämpfte sich so zum nächsten Auswärtssieg. Gratulation, Männer!

1b verliert in Feldkirch, U16 holt einen Punkt und U14 gewinnt Heimspiel

Unsere 1b Mannschaft gastierte am Sonntag beim FC BW Feldkirch 1b. Nach 90 spannenden Minuten gingen unsere Juniors mit 2:4 als Verlierer vom Platz und mussten die Heimreise nach Lochau ohne Punkte antreten. Die Tore für das Team um Trainer Ralf Schwaiger erzielten Jonas Matt und Rene Hummel.

 

Unsere U16 Mannschaft um Trainer Günter Steffani bleibt auch im dritten aufeinanderfolgenden Spiel ungeschlagen. Das Heimspiel gegen die SPG Bregenz endete 0:0. Mit etwas mehr Glück hätte unsere Mannschaft das Spiel auch gewinnen können, leider konnten die zahlreich vorhandenen Chancen jedoch nicht genützt werden. Nächsten Sonntag (11:45 Uhr) wartet das Auswärts-Derby beim FC Hörbranz.

 

Unsere U14 Mannschaft (Bild) legte einen fulminanten Auftritt hin und besiegte die U14 B des FC Dornbirn zuhause mit 6:4. Man of the Match war Niklas Ill, der gleich vier der fünf SVL-Tore erzielte und auch die Torschützenliste mit 12 Toren aus 4 Spielen anführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner