· 

KM gewinnt in Bizau mit 3:0

Große Freude bei unserer Mannschaft nach dem erlösenden 3:0 durch Julian Rupp
Große Freude bei unserer Mannschaft nach dem erlösenden 3:0 durch Julian Rupp

Was für eine Leistung unserer Mannschaft beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer FC Bizau. Nach 90 Minuten kämpferisch überragender und taktisch sehr disziplinierter Leistung gewinnt unsere Mannschaft im Bregenzerwald mit 0:3 und nimmt somit erstmals in dieser Saison drei Punkte von einem Auswärtsspiel mit nach Lochau.

 

Das Trainerteam Akdeniz/Brzaj musste neben Alexander Rundstuck, Johannes Pichler, Josip Bokanovic und Fabian Dominikovic kurzfristig auch noch auf Ivan Bokanovic verzichten, der in der Nacht auf Sonntag erkrankt ist. Einen besonderen Rückkehrer gab es allerdings im blau-weißen Kader: Philipp Praml nahm als Ersatz-Tormann auf der Bank Platz und feierte ein erfolgreiches Comeback.

 

Unsere Mannschaft startete verhalten in die Partie, das Auswärtsspiel in Bizau ist aufgrund der Platzgröße doch etwas besonderes und unser Team tastete sich erstmals an die Aufgabe heran. Trotzdem waren die Akdeniz-Schützlinge von der ersten Minute an hochkonzentriert und kämpften sich in die Partie. Ein erster Warnschuss folgte dann in Minute 18 durch Patrick Prantl, sein Weitschuss ging allerdings knapp am Tor vorbei. In der 22. Minute dann fast der Führungstreffer für die Heimmannschaft. Nach einem Stangelpass und einem Schuss aus 5 Metern von Bizau-Torjäger Fabian Flatz bewahrte der an diesem Tag stark aufspielende Sandro Eichhübl die Mannschaft vor dem Rückstand. Großer blau-weißer Jubel dann in der 35. Minute: Patrick Prantl flankt von links in den Strafraum, dort schaltet Robin Lhotzky am schnellsten und bringt unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung. Julian Rupp hatte dann 5 Minuten später das 2:0 auf dem Fuß, sein Versuch landete allerdings weit über dem Tor. Die letzte nennenswerte Chance in der ersten Halbzeit hatte dann der FC Bizau. Nach einem Angriff und einer Flanke von rechts kam abermals Fabian Flatz an den Ball, doch Niklas Ausserlechner blockte seinen Versuch in letzter Sekunde ab. Somit ging es mit einer 0:1 Pausenführung für unsere Mannschaft in die Kabinen.

 

Die zweite Halbzeit startete perfekt für unsere Mannschaft: Nach einem weiten Ball von Fabio Feldkircher auf Julian Rupp entstand in der Bizauer Hintermannschaft ein Missverständnis und Julian Rupp ließ sich nicht zweimal bitten und stellte auf 2:0 für den SVL. In weiterer Folge der zweiten Halbzeit waren dann die Heimischen die spielbestimmende Mannschaft, konnten den vielen Ballbesitz allerdings nicht in Chancen bzw. Tore ummünzen. Unsere Mannschaft war hingegen darauf aus, den Kasten sauber zu halten und vereinzelte Konter zu fahren. Die Erlösung für unser Team und die zahlreich mitgereisten Zuschauer gab es dann aber erst in der 89. Minute. Julian Rupp vollendete einen Konter und schob zum vielumjubelten 3:0 ein.

 

Alles in allem eine absolut starke Leistung unserer Mannschaft und ein durchaus verdienter Sieg in Bizau. Nun gilt es aber, diese aufsteigende Form im Heimspiel am kommenden Samstag (16:00 Uhr) gegen den FC Höchst zu bestätigen, um die nächsten Punkte einzufahren.

 

Die besten Bilder vom Spiel in Bizau gibt es hier.

1b holt Punkt in Höchst, U16 gewinnt erstes Heimspiel

Unsere neu gegründete U16 Mannschaft gewann das erste Heimspiel mit 3:0
Unsere neu gegründete U16 Mannschaft gewann das erste Heimspiel mit 3:0

Unsere 1b Mannschaft gastierte am vergangenen Sonntag bei der SPG Gaissau/Höchst und kehrte mit einem Punkt nach Lochau zurück. Ohne den gesperrten Ralf Grünwald und mit nur zwei Ersatzsspielern reiste unser Team nach Höchst und konnte sich letzendlich ein 2:2 erkämpfen. Beide blau-weißen Tore erzielte Franco Bologna bereits in der ersten Halbzeit.

 

Unsere neu gegründete U16 Mannschaft mit Trainer Günter Steffani konnte am Samstag den ersten Sieg in der neuen Saison einfahren. Gegen das FZM Mittelwald gewann das Team durch Tore von Paris Miskakis, Laith Al Mustafa und Matteo Ausserlechner mit 3:0 (2:0). Gratulation, Burschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner