· 

Eine lange Saison geht zu Ende...

Verdiente Spieler des SVL wurden am Samstag verabschiedet
Verdiente Spieler des SVL wurden am Samstag verabschiedet

Mit dem heutigen Heimspiel gegen den SC Fussach geht für unsere Kampfmannschaft eine lange und kräftezehrende Saison 2018/2019 zu Ende. Seit Ende Juli letzten Jahres absolvierte unser Team insgesamt 35 Pflichtspiele und zahlreiche Trainingseinheiten.

 

Nach dem so lang ersehnten Aufstieg im vergangenen Juni konnte unsere Mannschaft im vergangenen Jahr endlich wieder im Konzert der Großen im Vorarlberger Amateurfußball mitspielen. Am Ende der Saison steht unsere Mannschaft mit 39Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Mit etwas mehr Glück im ein oder anderen Spiel hätten sicherlich noch ein paar Punkte dazukommen können, trotzdem darf man auf die ganze Saison gesehen als Liganeuling mit den Spielen und vor allem mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Man hat in den vergangenen Monaten gesehen, dass sich unsere Mannschaft vor keinen großen Namen mehr verstecken muss und darf sich auch für die kommende Saison einiges erwarten.

 

Nicht mehr mit von der Partie werden Benjamin Kaufmann, Marko Marinkovic und Philipp Praml sein. Benni wechselt zum Hella DSV, der in dieser Saison den Aufstieg in die Eliteliga geschafft hat. Pippo beginnt in den kommenden Wochen mit dem Hausbau und hat sich daher entschlossen, seine Schuhe an den Nagel zu hängen. Auch Marko, der aufgrund zahlreicher Verletzungen in den letzten Jahren bereits seit der Winterpause kein Spiel mehr absolviert hat, beendet seine Karriere nach 25 Jahren im Trikot des SV Lochau. Wir ziehen den Hut! Wir wünschen allen für die Zukunft alles Gute und bedanken uns für euren Einsatz in blau-weiss!

 

Neu an Bord werden Julian Rupp sowie Ivan und Josip Bokanovic sein. Julian kehrt nach einem halben Jahr Abstinenz wieder zurück ins Stadion Hoferfeld und soll wieder für zahlreiche Tore sorgen. Die Brüder Josip und Ivan Bokanovic wechseln beide vom FC Dornbirn zum Team um Trainer Aydin Akdeniz. Letzterer sammelte bereits am vergangenen Sonntag in Andelsbuch seine ersten Einsatzminuten im SVL-Trikot. Der Vater der beiden, Vinko Bokanovic ist in Lochau kein Unbekannter. Von 1998 bis 2000 schnürte er seine Schuhe ebenfalls für den SV Lochau. Wir wünschen Julian, Ivan und Josip einen guten Einstand beim SVL und freuen uns auf eure Spiele im Stadion Hoferfeld!

 

Die neue Vorarlbergliga-Saison für unsere Kampfmannschaftstartet am Wochenende 27./28. Juli 2019. Unser 1b startet erst eine Woche später mit der ersten Runde im VFV Cup. Alle weiteren Informationen erhaltet ihr wie immer auf unserer Homepage und auf unseren Social Media Kanälen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner