· 

Kein Punktezuwachs in Dornbirn

Nichts zu holen gab es für unsere beiden Kampfmannschaften bei den letzten Auswärtsspielen 2018 bei der Admira Dornbirn.

 

Unsere Kampfmannschaft verlor ihr Spiel trotz einer Aufholjagd in Hälfte zwei mit 2:4 und musste die Gegner in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Trainer Jan Ove Pedersen musste in Dornbirn auf Niklas Ausserlechner, Felix Bereuter, Georg Bantel, Semih Yasar, Patrick Prantl und dann auch auf Julian Rupp verzichten, der beim Aufwärmen für das Spiel passen musste.

 

Unsere Mannschaft tat sich von Beginn an schwer und kam zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel. Nach einem Abwehrschnitzer ging die Heimmannschaft dann in Minute 17 mit 1:0 in Führung. Nur 7 Minuten später folgte dann nach einem Eckball das 2:0. Kevin Prantl hatte dann nach 40 Minuten die einzige Torchance für unsere Mannschaft, scheiterte jedoch am gegnerischen Tormann und so blieb es bis zur Halbzeit beim 2:0.

 

In Hälfte zwei wirkte unser Team dann aktiver und bissiger als im ersten Durchgang, doch nach vorne passierte nicht wirklich viel. Nächster Schockmoment dann in Minute 57: Murat Coskun verletzte sich am Oberschenkel und musste verletzt ausgewechselt werden. Auch er wird wohl das letzte Spiel gegen Rankweil verpassen. Nur eine Minute später: Nach einem Angriff über links verwertete Leopold Arnus zum 3:0 und das Spiel schien entschieden. Doch plötzlich kam unser Team auf Touren: In der 61. Minute wurde Robin Lhotzky im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht und Fabio Feldkircher verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:3 und es kam noch einmal Hoffnung auf. Auch in weiterer Folge versuchte unser Team alles, um den Rückstand aufzuholen. In der 86. Minute war es dann Kevin Prantl, der unsere Mannschaft auf 2:3 heranbrachte. Nun warf unserer Mannschaft alles nach vorne, um den Ausgleich zu erzielen. Doch die Gäste verwerteten in der Nachspielzeit noch einen Konter und erzielten den Endstand von 4:2. 

 

Kopf hoch, Männer. Nun noch einmal volle Konzentration fürs letzte Spiel im Jahr 2018 am kommenden Samstag gegen RW Rankweil.

 

Gute Besserung an Muri und herzliche Gratulation an 1b-Kapitän Daniel Reichart, der die letzten 10 Minuten sein Debüt in der Kampfmannschaft feierte! 

Auch 1b kassierte Niederlage

Auch unsere 1b Mannschaft verlor gegen Admira Dornbirn 1b mit 1:3 (1:2). Das Tor für unsere Juniors erzielte Franco Bologna zum zwischenzeitlichen 1:1. Kopf hoch, Männer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner