· 

Aydin Akdeniz übernimmt Kampfmannschaft

 

Am Sonntag nach dem Spiel in Fussach informierte Jan Ove Pedersen den Verein über seinen Entschluss, den Lebensmittelpunkt für das kommende Jahr nach Norwegen zu verlegen.

 

Bereits am Montagabend tagte dann der Sportvorstand des SVL und kam schnell zum Entschluss, dass Aydin Akdeniz, ehemaliger Cheftrainer und aktuelles Mitglied im Trainer der KM, der Wunschkandidat ist. Das Gespräch mit Aydin war sehr positiv und schnell war von beiden Seiten klar, dass man die Zusammenarbeit wieder aufnehmen will. Aydin kennt den Verein, kennt die Abläufe und kehrt somit auf den Cheftrainersessel zurück. Die Vereinbarung wurde vorerst für 1 ½ Jahre beschlossen, eine längerfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt.

 

Neben der Kampfmannschaft wird sich Aydin auch in den Nachwuchs einbringen und NW-Leiter Ralf Renoth unterstützen, und zwar in den Bereichen Individualtraining, Trainerschulungen und Organisation Hallenturnier.

 

 

Aydin Akdeniz: "Der SV Lochau ist für mich eine Herzensangelegenheit, weshalb ich ohne zu zögern zugesagt habe. Ich freue mich, den Weg mit dem Verein weitergehen und bedanke mich für das Vertrauen des Vorstandes“

 

Markus Feldkircher & Egon Haag (Sportvorstand): "Wir freuen uns sehr, dass wir die Trainerfrage binnen kurzer Zeit lösen konnten und mit Aydin Akdeniz unseren Wunschkandidaten gewinnen konnten. Wir hatten bereits eine erfolgreiche Zeit mit Aydin und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit ihm!"

 

Auch der Posten des Co-Trainers wird in den kommenden Wochen neu besetzt.

 

Wir wünschen Aydin eine schöne und erfolgreiche Zeit beim SVL.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner