· 

Erneut keine Punkte für unsere Kampfmannschaften

Es soll derzeit einfach nicht sein für unsere Kampfmannschaft: Erneut spielt man mit dem Gegner auf Augenhöhe mit, verliert jedoch erneut durch schwere Unachtsamkeiten in der Abwehr fahrlässiger Chancenverwertung. Am Ende siegte der SC Röthis mit 4:2.

 

Trainer Jan Ove Pedersen vertraute der gleichen Mannschaft wie bei der 1:4 Auswärtsniederlage in Lauterach vergangenen Mittwoch. Unsere Mannschaft kam recht gut ins Spiel, doch wie in dieser Saison schon oft zuvor war es dann eine Unachtsamkeit in der Lochauer Hintermannschaft, die den 1:0 Rückstand nach 15 Minute brachte. Doch unser Team blieb weiter am Drücker und nur 4 Minuten später jubelten die Zuschauer am Hoferfeld zum ersten Mal, als Julian Rupp mit seinem 3. Saisontor auf 1:1 stellte. In weiterer Folge der ersten Hälfte passierte nicht mehr viel und es ging mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Kabinen.

 

In Hälfte zwei waren gerade einmal 6 Minuten gespielt, als unsere Gäste aus Röthis durch Julian Mair erneut in Führung ging. Selbiger stellte in Minute 67 sogar auf 3:1 für die Gäste. Doch unsere Mannschaft lies sich auch durch diesen 2-Tore Vorsprung nicht unterkriegen und spielte weiter nach vorne. In der 75. Minute kam dann nochmal Spannung auf - Kapitän Fabian Fink stellte auf 2:3 und es war wieder alles drinnen. Minute 85: Neuzugang Semih Yasar wird im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied zurecht auf Strafstoß. Selten hat die altbekannte These "der gefoulte schiesst nie selbst" wohl besser gepasst, denn Semih trat selbst an und scheiterte am gegnerischen Tormann. Leider gelang unserem Team in weiterer Folge nicht mehr viel und die Gäste erhöhten zu allem Überfluss in der Nachspielzeit auf 4:2.

 

Fazit: Auch in diesem Spiel war unsere Mannschaft mit dem Gegner ebenbürtig - doch leider will es im Moment nicht sein und es folgte die 4. Niederlage im 5. Spiel. Kopf hoch Jungs, am kommenden Samstag wartet BW Feldkirch (17:00 Uhr).

Auch 1b verliert zweites Heimspiel

Auch unsere 1b Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer FC Lustenau 1b mit 1:2. Das Tor für den SVL erzielte Patrick Rak.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner