· 

Bittere Derbyniederlage gegen Hörbranz

Nichts wurde es mit dem zweiten Derbysieg der laufenden Saison. Auswärts setzte es gegen den FC Hörbranz eine bittere 3:1 (0:0) Niederlage.

 

In Hälfte Eins war unsere Mannschaft die spielbestimmende Mannschaft, konnte sich aber bis auf eine Chance von Kevin Prantl keine nennenswerten Torchancen herausspielen.

 

Die zweite Halbzeit begann dann mit einem Schockmoment für den SVL: Die Schiedsrichterin Cindy de Oliveira entschied auf Elfmeter für die Hörbranzer und dieser wurde souverän verwandelt (47.). Nur sechs Minuten das gleiche Spiel noch einmal: Elfmeter für Hörbranz - 0:2 aus Lochauer Sicht. Unsere Mannschaft schien dadurch wach geworden zu sein. Nach dem Gegentreffer spielte man druckvoll nach vorne und in Minute 58. brachte Kevin Prantl unsere Mannschaft zurück ins Spiel - nur noch 1:2. In weiterer Folge drückte unsere Mannschaft auf den Ausgleich, doch leider reagierte der gegnerische Tormann bei einem Kopfball von Georg Bantel hervorragend und auch ein Handelfmeter wurde unserer Mannschaft in Minute 81 verwehrt. Leider wollte der Ball nicht mehr ins Tor und der FC Hörbranz konterte unsere Mannschaft in Minute 93 aus und entschied das Spiel zu ihrem Gunsten.

 

Fazit: Die Niederlage tut extrem weh und wirft unsere Mannschaft in der Tabelle bis auf Platz 5 zurück. Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und für die letzten 5 Spiele der Saison noch einmal alle Kräfte mobilisieren. 

 

Aufstellung SVL: Eichhübl - Reiner (82. Heidegger), Bantel, Barton, Rundstuck - Lhotzky, Feldkircher, Prantl P, Fink (86. Matt) - Pethö, Prantl K.

 

Gelbe Karten: Bösch, Schäfer, Tratter bzw. Bantel, Barton

 

Tore:

47. 1:0 Schäfer (Elfmeter)

53. 2:0 Lipburger (Elfmeter)

58. 2:1 Prantl K.

89. 3:1 Tratter J.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner