· 

Bitteres Unentschieden für unsere KM in Brederis - 1b verliert

Nach der Auswärtsniederlage in Ludesch war unsere Mannschaft auf drei Punkte aus - leider war es dann nach dem 2:2 doch nur einer.

 

Trainer Jan Ove Pedersen musste die Mannschaft umstellen: Marc Barton kam nach einer Geschäftsreise erst zur zweiten Halbzeit nach Brederis und Robin Lhotzky musste aufgrund von Knieproblemen das Aufwärmen abbrechen. Dafür kamen im Vergleich zur Vorwoche Kevin Prantl und Jonas Salameh in die Mannschaft.

 

Unsere Mannschaft startete bei starkem Wind gut in die Partie und versuchte gleich viel Druck auf den Gegner auszuüben. Nach 14 Minuten wurde Fabian Fink im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht und Fabio Feldkircher erzielte per Nachschuss das 1:0, nachdem er zuvor am gegnerischen Tormann gescheitert war. Nur sechs Minuten später kassierte unser Team allerdings nach einem Eckball bereits den Ausgleich. Mit dem Spielstand von 1:1 ging es dann auch in die Kabinen.

 

In Halbzeit zwei kam dann Marc Barton für den angeschlagenen Alexander Rundstuck ins Spiel. Unsere Mannschaft spielte weiter druckvoll nach vorne und wurde dafür in der 62. Minute belohnt: Patrick Prantl wurde ideal freigespielt und erzielte nach einem Doppelpass mit dem Torpfosten das so wichtige 2:1. Nur 10 Minuten später dann der nächste Rückschlag: Georg Bantel erhielt nach einem Foul im Mittelfeld die gelb-rote Karte und unser Team musste die letzten 20 Minuten mit einem Mann weniger auskommen.

 

Die Schlussphase war dann an Spannung nicht zu überbieten: Die Nachspielzeit war gerade angebrochen, und unsere Mannschaft kassierte erneut nach einem Standard den 2:2 Ausgleich. Im Anschluss warf man dann noch einmal alles nach vorne. 94. Minute: Niklas Ausserlechner tankte sich über rechts durch, wurde vom gegnerischen Tormann zu Fall gebracht, der Pfif blieb jedoch aus. Der Ball prallte anschließend zurück zu Fabian Fink, der mit einem idealen Heber, doch der Ball prallte von der Latte zurück ins Feld und es blieb beim 2:2

 

Fazit: Unsere Mannschaft konnte sich im Vergleich zur Vorwoche über weite Strecken steigern, doch letztendlich fehlte das Glück und die Heimreise wurde nur mit einem Punkt angetreten. In der kommenden Woche gegen Sulzberg soll dann auch ohne Georg Bantel (gesperrt) und Levente Pethö (Urlaub) endlich der nächste Dreier eingefahren werden.

 

Aufstellung SVL: Eichhübl - Ausserlechner, Bantel, Salameh, Rundstuck (46. Barton) - Feldkircher, Heidegger - Prantl K (84. Matt), Fink, Prantl P - Pethö (86. Marinkovic)

 

Gelbe Karten: Kum, Teker bzw. Salameh, Ausserlechner

 

Gelb-Rote Karte: keine bzw. Bantel (72.)

 

Tore:

14. 0:1 Feldkircher

20. 1:1 Teker

62. 1:2 Prantl Patrick

91. 2:2 Maissen

1b verliert Heimspiel gegen Tabellenführer

Eine starke Leistung gegen den Tabellenführer aus Au wurde nicht belohnt. Unsere junge Mannschaft spielte mutig nach vorne und lag bis zur 56. Minute mit 1:0 in Führung. Es wäre sicherlich mehr drinnen gewesen, aber auf dieser Leistung kann man aufbauen und optimistisch in die kommenden Aufgaben blicken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

0664/1248261

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner