· 

6 - Punkte Wochenende am Hoferfeld

Am vergangenen Wochenende durften die Fans des SVL gleich doppelt jubeln - erst gewann unser 1b gegen den FC Krumbach mit 2:1 (0:0) und anschließend auch unsere KM mit 2:0 (1:0) gegen den SC Göfis.

 

Bis auf die verletzten Spieler Felix Bereuter und Julian Reiner konnte Trainer Jan Ove Pedersen auf den gesamten Kader zurückgreifen und brachte im Vergleich zur Vorwoche Levente Pethö und Tobias Heidegger für Felix Bereuter und Patrick Prantl ins Spiel.

 

Beide Mannschaften kamen etwas schwer ins Spiel und es kamen zu Beginn der Partie keine nennenswerten Aktionen zustande. Göfis stand tief und versuchte, die Null möglichst lange zu halten. Doch da hatte Ungarn-Neuzugang Levente Pethö was dagegen: Nach einer Flanke nach einem abgeprallten Eckball nahm er den Ball mustergültig mit, setzte sich in engstem Raum gegen zwei Gegenspieler durch und schob souverän zum 2:0 ein (19.). Danach passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel und es ging mit dem 1:0 Zwischenstand in die Kabine.

 

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft nicht an die Leistung der letzten Spiele anschließen. Nach 63 Minuten kam dann Patrick Prantl für Tobias Heidegger ins Spiel - was sich bezahlt machen sollte: In Minute 67 und 71 konnte er von Lukas Pasqualini nur mit einem Foul gestoppt werden und der Göfner wurde mit gelb-rot vom Platz gestellt. Auch fünf Minuten später war P. Prantl im Mittelpunkt: Er wurde von Fabio Feldkircher auf die Reise geschickt, spielte einen wunderschönen Querpass und erneut Levente Pethö ließ sich nicht zwei Mal bitten und erhöhte zur Freude unserer Fans auf 2:0. Fabian Fink hätte sogar per Elfmeter in der 86. Minute noch auf 3:0 erhöhen können, scheiterte aber am gegnerischen Tormann. Somit blieb es bis am Ende beim 2:0.

 

Fazit: Nicht das beste Spiel gemacht - trotzdem zu Null gewonnen und wichtige Punkte im Kampf um die Aufstiegsplätze gemacht. Unsere Mannschaft gewinnt auch das siebte Heimspiel in Folge und darf weiter vom großen Ziel träumen.

 

Aufstellung: Eichhübl - Ausserlechner (92. Salameh), Bantel, Barton, Rundstuck - Feldkircher, Lhotzky - Prantl K, Fink, Heidegger (63. Prantl P) - Pethö

 

Gelbe Karten: Barton, Rundstuck bzw. Seeger P, Seeger D, Bachmann

 

Gelb-Rote Karte: 71. Pasqualini (Göfis)

 

Torfolge:

19. 1:0 Pethö

76. 2:0 Pethö

 

 

Auch 1b gewinnt Heimspiel gegen Krumbach

 

Auch unsere junge 1b Mannschaft ist auf die Erfolgsspur zurückgekehrt und gewann ihr Heimspiel gegen den FC Krumbach mit 2:1 (0:0) und konnte in der Tabelle vom 13. auf den 11. Platz klettern. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Jonas Matt (64.) und Henry Henning (83.). Jonas Matt hat zudem beim Spielstand von 1:0 einen Elfmeter für unsere Juniors verschossen. Einziger Wehrmutstropfen: Patrick Winner verletzte sich in Minute 19 am Knöchel und musste ausgewechselt werden. Wir hoffen, dass es ihn nicht schlimmer erwischt hat und wünschen ihm eine gute Besserung!

Die Highlights vom Spiel

Die besten Bilder vom Spiel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

newsletter

ANFAHRT

partner