· 

Keine Punkte in Bizau - auch 1b verliert

Keine Punkte gab es für unsere beiden Mannschaften bei ihren Auswärtsspielen gegen den FC Bizau bzw. gegen FC Alberschwende 1b.

 

Unsere Kampfmannschaft reiste mit breiter Brust zum Spitzenspiel beim Tabellenführer FC Bizau. Trainer Jan Ove brachte im Vergleich zur Vorwoche Kevin Prantl und Felix Bereuter in die Startelf. Dafür nahmen zu Beginn Levente Pethö und Tobias Heidegger auf der Bank Platz.

 

Bereits nach 10 Sekunden hätte unsere Mannschaft mit 1:0 in Führung gehen können - Kevin Prantl war plötzlich alleine vor dem gegnerischen Tor und vergab die große Chance zum Traumstart. 

 

Nur vier Minuten später klingelte es dann im eigenen Tor - Fabian Flatz nahm nach einem geklärten Eckball den Ball direkt und verwandelte zum 1:0 für Bizau. Unsere Mannschaft versuchte trotzdem, weiter nach vorne zu spielen, was jedoch auf dem kleinen Platz in Bizau sehr schwer war. Trotzdem konnte Kevin Prantl nach 14 Minuten den gegnerischen Tormann bezwingen und glich zum 1:1 aus.

 

23. Minute: Einwurf für Bizau - Thiago de Lima Silva stieg am höchsten und köpfte die Wälder erneut in Führung. In Minute 37 kam es dann noch bitterer für unsere Mannschaft - nach einem nicht geahndeten Handspiel des Gegners im Mittelfeld gelang Dominik Kirchmann in der nachfolgenden Aktion das 3:1. Nach dem 3:1 kam unsere Mannschaft dann wieder besser ins Spiel, trotzdem ging es mit diesem Zwischenstand in die Kabinen.

 

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte unser Team, mehr Druck aufs gegnerische Tor auszuüben - was bereits in Minute 51 belohnt wurde. Kevin Prantl wurde im gegnerischen Strafraum festgehalten und Kapitän Fabio Feldkircher verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:2 Anschlusstreffer. Im restlichen Verlauf des Spiels wurde natürlich noch einmal alles nach vorne geworfen, leider fehlte letztendlich das notwendige Glück und es gelang kein weiterer Treffer mehr.

 

Fazit: In Bizau kann man verlieren - mit etwas Glück hätte unsere Mannschaft sicherlich einen Punkt mitnehmen können. Leider gelang schlussendlich der Ausgleich nicht mehr - trotzdem kann man aufgrund der Leistung positiv in die kommenden Aufgaben blicken und wird am kommenden Samstag versuchen, auf die Siegerstraße zurückzukehren.

 

Aufstellung SVL: Eichhübl - Ausserlechner, Bantel, Barton, Rundstuck - Bereuter (35. Pethö) - Prantl K, Lhotzky, Feldkircher, Prantl P (69. Heidegger) - Fink

 

Gelbe Karten: Zwischenbrugger, Palkovich bzw. Lhotzky

 

Torfolge:

9. 1:0 Fabian Flatz

14. 1:1 Kevin Prantl

23. 2:1 Thiago de Lima Silva

37. 3:1 Kirchmann

51. 3:2 Feldkircher (Elfmeter)

 

Bildquelle: FC Bizau

Felix Bereuter schwer verletzt

Viel schlimmer als die Niederlage ist die Tatsache, dass sich Felix Bereuter nach einem unglücklichen Zweikampf einen Schienbeinbruch zuzog.

 

Er wurde am Montag erfolgreich im LKH Feldkirch operiert. Er muss voraussichtlich bis Ende Woche in Feldkirch bleiben und wird unserer Mannschaft bis Anfang 2019 fehlen.

 

Felix, der ganze Verein wünscht dir eine möglichst schnelle und gute Genesung! Schau, dass du baldmöglichst wieder auf die Beine kommst. Wir freuen uns schon, dich wieder auf dem Platz zu sehen!

Auch 1b Mannschaft verliert

Auch unsere 1b Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel gegen den FC Alberschwende 1b. Beim Comeback von Jürgen Amann im Tor des SVL unterlagen unsere Juniors mit 0:3.

 

Die nächste Chance auf Wiedergutmachung gibt es kommenden Samstag (13:45 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Krumbach!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SV Typico Lochau

Hofriedenstraße 10

6911 Lochau

office@svlochau.at

newsletter

ANFAHRT

Bankverbindung:

Sparkasse Lochau

lautend auf SV Typico Lochau

IBAN: AT61 2060 1003 0000 0544

partner